„Venezianische Nacht“ in Langenaltheim

Am Samstag den 13. Juni, findet bei Auto Linner in Langenaltheim ab 18 Uhr eine „Venezianische Nacht“ statt. Im Privatgarten der Familie Linner erwarten die Besucher die Faszination und der Zauber von venezianischen Masken und Gewändern, wie sie beim weltberühmten Karneval in Venedig jedes Jahr Millionen von Menschen begeistern.
Die „Venezianische Nacht in Langenaltheim“, im Zusammenhang mit dem Karneval in Venedig zu nennen ist berechtigt. Alle Masken und Gewänder, die in Langenaltheim zu sehen sein werden sind Originalstücke, die von der Familie Linner und deren befreundeten Familien beim Karneval in Venedig getragen wurden und für Aufsehen sorgten. Seit 2006 ist die Familie Linner regelmäßig mehrere Tage beim Karneval in Venedig mit eigenen und immer wieder neuen Kostümen dabei. Sie genießen es in der Lagunenstadt zu flanieren und haben sich längst daran gewöhnt, begehrtes Fotoobjekt für Touristen aus aller Welt zu sein. Wer mehr sehen möchte: Private Aufnahmen und Impressionen der Familie Linner vom Karneval in Venedig finden sich hier auf auf unserer Homepage. Das Besondere: Alle Kostüme der Familie Linner und deren Freunde (bis zu 13 Personen) schneidert Christa Linner selbst. Die wertvollen Stoffe für die Herstellung der Kostüme wurden z. T. persönlich von ihr in der Türkei und in Tunesien eingekauft. Ihre langjährigen Erfahrungen als „Profi“ in Sachen „Karneval in Venedig“ nutzt die Familie Linner, um den Besuchern der Venezianischen Nacht in Langenaltheim das geheimnisvolle Venedig näher zu bringen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Sängerschaft Langenaltheim und der Jugendfeuerwehrkapelle Langenaltheim. In drei Pizzaöfen werden ofenfrische Pizzen gebacken. Eine Cocktailbar “Laguna Venezia“ im Wintergarten am kleinen Badesee wartet ebenso auf die Gäste, wie eine Markthalle mit vielen mediterranen Spezialitäten vom italienischen Fingerfood über Nudelkuchen, Käsevarianten, Paramaschinken, Pesto und Sugo... Eine Espresso- bzw. Kaffeebar „Cafe del Doge“ gehört ebenso dazu wie die Vinothek „San Marco“ und ein Verkaufsstand mit venezianischen Masken.